Der Verein Etoile in der aktuellen Situation

Die Freiwilligenteams

 

Das Freiwilligenteam Palliative Care steht weiterhin im Einsatz und ermöglich in enger Zusammenarbeit mit dem Spezialdienst SEOP der SPITEX BERN, dass Langzeitkranke und Sterbende weiterhin zuhause betreut werden. Damit leisten diese Freiwilligen gerade jetzt einen besonders wichtigen Beitrag zur Entlastung der stationären Gesundheitseinrichtungen. Auch der Besuchsdienst hat in der Zwischenzeit die Besuche der Klienten unter Einhaltung der Hygienevorschriften wieder aufgenommen.

Die Kulturbriefe

 

Unser Kulturprogramm «Kultur bewegt» muss vorübergehend eingestellt werden, wird jedoch voraussichtlich im August wieder aufgenommen. Der Verein Etoile will die soziale Teilhabe im Alter dennoch und gerade auch unter den Bedingungen der physischen Distanzierung unterstützen und den persönlichen Kontakt unter den Beteiligten fördern. So wollen wir den interessierten Mitgliedern weiterhin kulturelle Impulse und Erheiterung vermitteln, vorderhand in Form eines ca. alle 3 Wochen erscheinenden Kulturbriefes mit spannenden Texten, Empfehlungen für Online-Konzerte und Bühnenwerke, spannenden TV-Programmpunkten und vielem mehr. Lassen Sie sich davon inspirieren!

 

Den Kulturbrief veröffentlichen wir auf unserer Homepage und senden ihn den interessierten Mitgliedern zu. Der Kulturbrief kann bei Bea König, Kulturvermittlerin vom Verein Etoile, bestellt werden (bea.koenig@verein-etoile.ch oder per Telefon an

031 288 50 05). Bitte vermerken Sie, ob Sie eine Zustellung per Mail oder per Post wünschen.